• mB1: Im Jahresendspurt nehmen die B-Jugend Handballer des Rellinger TV weiter Fahrt auf!

    Nach nunmehr zwei Siegen im November soll am Samstag gegen den Bramstedter TS der Anschluss an das Mittelfeld gelingen. 

    Nach dem hauchdünnen Sieg gegen VfL Bad Schwartau und einer sehr guten Leistung gegen den Tabellenführer SG Flensburg/Handewitt, gelang dem Team von Trainer Andreas Schmidt – Böllert mit seiner bisher besten Saisonleistung ein wichtiger 35:26 Erfolg gegen den Tabellennachbarn SG Hamburg – Nord. Den Tempogegenstößen von Lucas Harms ( 10 Tore ) und dem druckvollen Spiel von Mittelmann Niklas Theege ( 7 Tore ) hatten die Hamburger im Verlauf der 50 minütigen Spielzeit immer weniger entgegenzusetzen. „ Das Team glaubt an sich, jeder kämpft für jeden und die Abwehr konnte in den letzten Spielen deutlich stabilisiert werden“, so analysierte Andreas Schmidt – Böllert die jüngste Leistungssteigerung seiner Truppe. Der hohe Zuschauerzuspruch ist hierbei eine zusätzliche Motivation. Beim letzten Auswärtsspiel gegen die HSG EiderHarde fuhr die Mannschaft erstmals zusammen mit seinen Fans im vollbesetzten Teambus gen Norden. Die Organisation dieses Events hatte der Förderverein „Rellinger Füchse“ übernommen. „Die Fahrt war ein voller Erfolg!“ bestätigte dann auch Jugendobmann Jörn Bolick. Voranmeldungen für die gemeinsame Tour zu den Auswärtsspielen in Flensburg und Kiel laufen bereits auf Hochtouren. Das Projekt Oberliga Handball in Rellingen nimmt weiter Fahrt auf! 

    Vorher wartet aber am kommenden Samstag, den 07.12. um 17:15 Uhr, der Bramstedter TS zum Heimspiel in der Egenbütteler Halle am Schulweg. Höchste Spannung ist wieder garantiert!

    Artikel: Handball Oberliga / Hamburg – Schleswig Holstein / Sa, 17.12.19