• mB1: Erster Sieg des Rellinger TV im Oberhaus des B-Jugend Handballs!

    Die männliche Handball B-Jugend des Rellinger TV besiegt den klaren Favoriten Vfl Bad Schwartau nach dramatischem Spielverlauf mit 23:22. Nun kommt der Tabellenführer nach Rellingen!

    „Wir können hier nichts verlieren, aber den Spaß kann uns keiner nehmen!“ In den ersten Spielen der noch jungen Saison musste die Mannschaft um das Trainerteam von Andreas Schmidt-Böllert und Ole Sadowski noch gehörig Lehrgeld zahlen, von daher war die Strategie für das Spiel gegen einen der Mitfavoriten klar. „Wir wollten den Vfl Bad Schwartau so lange wie möglich ärgern“ sagte Ole Sadowski. Das Halbzeitergebnis von 14:10 sorgte bereits für das erste Ausrufezeichen. Eine gute Abwehrleistung des Teams mit einem starken Justus Jentzsch im Tor, führte dazu, dass man sich Schritt für Schritt absetzen konnte. In der zweiten Halbzeit wurde der Vorsprung sogar bis 10 Minuten vor Schluss auf 7 Tore bei einem 20:13 ausgebaut. Dass die Schwartauer eine Spitzenmannschaft sind, zeigte sich aber in den nächsten Minuten. Tor um Tor kämpften sie sich bis zum 22:22 90 Sekunden vor Schluss heran. Die taktischen Anweisungen in der letzten Auszeit waren eindeutig. „Ihr habt Sie jetzt genug geärgert! Spielt möglichst lange durch und dann holt Euch den Sieg!“ gab Ole Sadowski seiner Mannschaft mit auf den Weg. Und tatsächlich – kurz vor Abpfiff gelang der Siegtreffer, der von den gut 100 Zuschauern in der Egenbütteler Sporthalle frenetisch gefeiert wurde. Jetzt kommt es am nächsten Sonntag, um 16:00 Uhr, zum Saison-Highlight der Hinrunde: Die SG Flensburg Handewitt kommt als ungeschlagener Tabellenführer nach Rellingen. Das Abenteuer Oberliga geht weiter ….

    Anmerkungen:

    1. Beste Werfer waren Links- und Rechtsaussen Tim Möller (7) und Lukas Harms (6)
    2. Anekdote am Rande Haupttrainer Andreas Schmidt Böllert weilte im Urlaub und wurde per Liveticker unterrichtet.

    Artikel: Handball Oberliga / Hamburg – Schleswig Holstein / Sa, 09.11.19