Psychomotorik

Psychomotorisches Turnen -Erlebnisturnen-

Bewegung fördert die Entwicklung von Geist und Seele (Psychomotorik). Immer häufiger fallen schon im Kindergartenalter Mädchen und Jungen auf, die Unterstützung bei der motorischen Entwicklung benötigen. Sie sind auffallend unruhig, weisen Wahrnehmungs- oder Bewegungsstörungen auf, sind unsicher oder überaktiv.

Beim sogenannten psychomotorischen Turnen berücksichtigen wir den individuellen Bewegungsablauf der Kinder. Sie sollen Zeit bekommen sich zu trauen und sich mit verschiedenen Materialien auseinanderzusetzen (Grob-Feinmotorik). Der soziale Aspekt ist ein wichtiger Bestandteil dieser Gruppen, wie z. B. mitspielen, niemanden verletzen, abwarten, Kompromisse eingehen usw. Die Psychomotorikgruppen werden von unseren zertifizierten Bewegungspädagogen betreut.

Sie möchten gerne an einer der Turnstunden teilnehmen? Dies ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Bitte senden Sie eine kurze Mail ins RTV-Büro oder an Übungsleiterin Birgit Jaeger mit Angabe Ihrer Wunschgruppe bzw. -zeit und folgenden Daten: Name des Kindes, Geburtsdatum, Telefonnumer und E-Mail-Adresse. Der betreffende Übungsleiter wird sich zeitnah bei Ihnen mit dem nächstmöglichen Schnuppertermin melden. In vollbelegten Gruppen wird die Reihenfolge anhand der Warteliste festgelegt.

Ansprechpartner: Birgit Jaeger

Trainingszeiten Psychomotorisches Turnen

3 – 5 JahreDienstag14.30 – 15.30 UhrSchmidt-Schaller-Halle
6 – 9 JahreDienstag15.45 – 16.45 UhrSchmidt-Schaller-Halle