• mB+mA: Erfolgreicher Aufwärtstrend

    Für die Handball-Abteilung des Rellinger TV geht es stetig bergauf.

    Die männliche Jugend A (Jahrgang 2003 / 2004) und die männliche Jugend B (Jahrgang 2005) spielen beide überregional in der Jugend-Oberliga Hamburg / Schleswig-Holstein.

    Stellten wir in der vergangenen beiden Spielzeit nur in der B-Jugend eine Mannschaft für die höchste Klasse im Jugendhandball, so ist jetzt bedingt durch den Altersklassenaufstieg und unserer sehr guten Jugendarbeit in den nachfolgenden Jahrgängen noch eine weitere Mannschaft in der A-Jugendoberliga hinzugekommen. Da es in dieser Altersklasse noch eine Jugendbundesliga gibt, ist dies die zweithöchste Liga in der A-Jugend.

    Damit sind wir im männlichem Jugendbereich mit dem HSV Hamburg und der SG Hamburg-Nord unter den drei besten Vereinen in der Metropolregien Hamburg. Aktuell steht nur der HSVH vor uns und mit der SG Hamburg-Nord bewegen wir uns auf Augenhöhe.

    Auch die nachfolgenden Jahrgänge 2006 und 2007 sind hervorragend besetzt und werden uns noch viel Freude bereiten.

    Im weiblichen Jugendbereich ist die Entwicklung ebenfalls sehr positiv, nur nicht so schnell. Hier spielen alle Mannschaften in den jeweiligen höchsten regionalen Hamburger Spielklassen und der Aufstieg in den überregionalen Jugendbereich wird in den nächsten Spielzeiten angestrebt.

    Verantwortlich für die äußerst positive Entwicklung ist der Jugendkoordinator Jörn Bolick mit seinem Trainer- und Betreuerstab sowie unsere hauptamtliche Jugendtrainerin Mellanie Pletz-Mendes, zuständig für unsere Talentschiede im Mini- und E-Jugendbereich.

    Bericht: Andreas Schmidt-Böllert

    #rellingerturnverein #rtv #Rellingen #sportfürgenerationen #handball