• 2. Damen: Turbolente Zeiten!

    Der Start in die Saison verlief alles andere als optimal. Ein dezimierter Kader, vermehrte technische Fehler und viel Abschlusspech brachte die Mannschaft durch 8 verlorene Punkte an das Tabellenende. Aus diesem Grund gab es auf diesem Kanal lange nichts zu berichten.

    Im Oktober überschlugen sich dafür die Ereignisse. Nach jahrzehntelanger Mitgliedschaft als Vorstandsmitglied und zuletzt als Trainer der 2. Damen stellte Rainer Knaack seinen Posten leider zur Verfügung.

    WIR sagen: Danke Rainer!

    Co-Trainerin Svenja Meinberg unterstütze das Team nach Kräften.

    WIR sagen: Danke Svenni!

    Eine schnelle Trainer-Lösung musste trotzdem her. Mit Christian Nopper-Leistikow wurde aber wieder ein erfahrener Trainer des RTV aktiviert.

    WIR sagen: Danke Christian!

    Beim ersten Spiel mit neuem Trainerteam wurde in TuS Esingen 3 der erste Punkt geholt. Zu Hause am Sonntag kam endlich der erste Saisonsieg im Nachbarschaftsduell gegen den TSV Ellerbek 3. Nun kann es gerne weiter aufwärts gehen! Erfolgreich zurück auf der Handball-Platte und

    WIR freuen uns drüber: Juliane Oehler!

    Vielen Dank an die aushelfenden Spielerinnen der A-Jugend und der 1. Damen!

    Am Fr. 29.11. um 20 Uhr geht´s nach Harburg/Halle Kerschensteiner Straße zum Pokalspiel und am Sa. 30.11. um 19:30 Uhr nach Halstenbek/Halle Bickbargen

    Jeder Fan ist herzlich willkommen! Wir brauchen Euch für die nächsten 2 Punkte!!!

    Eure 2. Damen