• 1. Herren: Meisterschaft 2018/2019

    Die 1. Herrenmannschaft wurde zu Saisonbeginn mit den stärksten Spielern in Rellingen neu formiert, um einen Aufstieg in die Landesliga zu schaffen.

    Nach den ersten zwei Spielen war die Stimmung direkt gedämpft – von möglichen vier Punkten wurde nur ein Punkt geholt. Aber wir haben uns nicht beirren lassen und haben nicht den Kopf in den Sand gesteckt, sondern aggressiv weitergespielt. In der Mitte der Vorrunde hatten wir den anderen Favoriten um den Aufstieg bei uns zu Gast – den Wedeler TSV. Es wurde der erwartet harte Kampf, bei dem wir mit 9:7 im Entscheidungsdoppel die Oberhand behielten. Die weiteren Spiele wurden auch wieder souverän gewonnen und die Vorrunde wurde punktgleich mit Wedel (Wedel hatte nur das bessere Spielverhältnis) und drei Minuspunkten beendet.

    Zu Beginn der Rückrunde wollten wir uns für die Niederlagen und das Unentschieden zu Anfang revanchieren – was uns auch erfolgreich gelungen ist. Die Spiele gingen klar an uns, ebenso wie alle folgenden Spiele. Diesmal beim Wedeler TSV zu Gast wollten wir die Vorentscheidung in der Meisterschaft herbeiführen – Wedel leider genauso. Das Spiel ging dann zurecht unentschieden aus, keiner konnte sich entscheidend absetzen. Der Wedeler TSV hat im Laufe der Rückrunde (nach dem direkten Duell) einen Punkt liegen lassen und konnte dann auch nicht mehr aufholen. So haben wir dann im letzten Spiel die Meisterschaft feiern können!

    Nun geht der Blick in die Landesliga, in der wir versuchen werden die Klasse so früh wie möglich klar zu machen, sodass wir dort verbleiben können.

    Die 1. Herrenmannschaft
    Karsten Heye, Oliver Wendt, Markus Röpcke, Jannik Lustinetz, Markus Hobmeier und Klaus Tiedemann