• weibl. D 1 Kurzform: Gute Laune, konzentrierte Deckungsarbeit

    WD1 –BUXTEHUDE: TOLLES SPIEL, BELOHNT MIT DEUTLICHEM SIEG.

    Kurzform: Gute Laune, konzentrierte Deckungsarbeit, wenig Fehler, Spyderwoman im Tor und vorne im Angriff Torwürfe von jeder Position aus. Ergebnis: 25:15 Sieg in Buxtehude. – Läuft, Mädels!

    Tore: Linda (6), Ronja, Marie (je 5), Rea (4), Zoe und Leni E (je 2), Leni G (1)

    Ohne Sven und mit Wolfgang ging es am Samstag nach Buxte. Nach einer lautstarken Gesangseinlage in der Halle für das Geburtstagskind ging es gutgelaunt in das Spiel. Unsere Mädels legten sofort in der 1. Minute mit dem ersten Tor los. Danach wechselten sich beide Mannschaften mit den Treffern ab bis unsere Mädels in der 11. Minute erstmalig mit 2 Toren in Führung gingen. Danach wurde die Führung stetig ausgebaut und die Buxtehuder Mädels konnten kein einziges Mal die Führung übernehmen. Die Deckung hat gut gearbeitet und hatte die drei Torschützen der Gegner im Großen und Ganzen gut im Griff, wobei diese trotzdem noch 15 Tore erzielen konnten. Das ist zu viel und das geht im Rückspiel bestimmt noch etwas besser. Aber vorne erzielten unsere Mädels dafür aus allen Positionen Tore, so dass sie das Spiel deutlich für sich entscheiden konnten.

    Insgesamt war es ein tolles und sehr sehenswertes Spiel, was Lust auf mehr macht. Und weiter geht es am Samstag, 30.11. mit dem Heimspiel gegen den Tabellenletzten Eimsbüttel (14:30 Uhr).