• wC1: Sieg im eng umkämpften Spiel

    Lena – Starker Rückhalt im Tor

    Nach dem Pokalspiel am Dienstag stand nun für unsere Mädels das nächste Spiel in der Liga an. Gegner die wC des Niendorfer TSV. Diese sind nach der Hinrunde aus der Landesliga aufgestiegen und hatten bereits einen Punkt geholt.

    Vor dem Spiel kamen erst noch krankheitsbedingte Absagen von Spielerinnen und Trainern. Damit halfen Berenike (auf der Platte) und Jan (auf der Bank) bei uns aus, danke euch beiden. Im aktuellen Magazin sprachen wir unsere Unkenntnis der Stärken und Schwächen unseres heutigen Gegners an. Zu Beginn des Spiels wurde eine Stärke der Niendorferinnen deutlich, die Vorteile in der Größe. Gefühlt waren fast alle einen Kopf größer als unsere Mädels. Also auf ging es ins Spiel. Zu Beginn ausgeglichen, erarbeiteten wir uns nach ca. 15 Minuten Spielzeit einen 4 Tore Vorsprung beim Stand von 8:4. Jedoch vergaben wir auch einige gute Chancen aus besten Wurfpositionen, so kam der Gegner im weiteren Verlauf bis auf den Halbzeitstand von 9:8 heran. In der Halbzeit wurde noch einmal angesprochen was zu ändern ist. Mehr und früheres Zupacken in der Abwehr, vorne mehr Zug zum Tor von allen Positionen. Und das gelang, schneller Ausbau auf eine 3 Tore Führung. Doch dann schlichen sich wieder Ungenauigkeiten ein, so dass die ebenfalls mit viel Engagement spielenden Mädels des NTSV zweimal ausgleichen konnten. Jedoch im Gegensatz zum Pokalspiel am Dienstag blieben wir heute zielstrebig und konnten wieder einen Vorsprung herauswerfen, welcher bis zum Schlusspfiff Bestand hatte. Endstand 23:21 für unsere Rellinger Deerns. Abgekämpft genossen die Mädels den Beifall der Zuschauer.

    Schon interessant, dass Sonntagspiele im Moment etwas schwierig für uns zu spielen sind. Heute war es so ein Mittelding zwischen der Leistung gegen die SG HH Nord in der Liga und letzten Dienstag im Pokal, gleicher Gegner. Das nächste Punktspiel steht schon übermorgen an, gegen den souveränen Tabellenführer aus Buxtehude. Und der Spieltag ist, … ein Dienstag. Also schauen wir mal. Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns freuen.

    Auf geht`s RTV, Dienstag um 18:00 Anwurf Rellinger TV – Buxtehuder SV.
    Bis bald
    Eure wC1