• 2. Damen: Endlich wieder Punkte kassiert

    Seit November war kein Sieg mehr auf das Konto der Rellingerinnen gegangen und man wollte unbedingt gegen den direkten Verfolger punkten. Trotz vielen erkältungsmäßig angeschlagenen Spielerinnen startete man motiviert und zuversichtlich mit den beiden Rückkehrerinnen Tine und Simone gegen den SC Teutonia.

    Das Spiel gestaltete sich wie im Hinspiel auf beiden Seiten zäh. Keine Mannschaft setzte sich groß ab und es pendelte sich ein stetiges unentschieden ein. 15 Minuten vor Schluss konnte sich die Mannschaft dann aber endlich mit drei Toren absetzten und gab diesen Vorsprung durch kämpferische Abwehr und wieder einmal top Torhüterinnenleistung von Karen nicht mehr her. Alle drei Siebenmeter wurden verwandelt und auch Andrea stach mit tollen Rückraumkracher heraus. Das verdiente Endergebnis lautete 17 : 13!

    Nun ist damit hoffentlich auch die Negativserie gerissen und mit dem 4. Tabellenplatz sollte eigentlich auch der Saisonerhalt gesichert sein. Am Sonntag 04.03.18 um 14:00 Uhr geht es bei der SG Altona 3. um die nächsten Punkte!